Internationale Tagung: Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich

Posted: 29 July 2019

To overview

Vom 1. bis 4. Oktober 2019 findet die internationale und interdisziplinäre Tagung “Kaiser Karl V. und das Heilige Römische Reich. Normativität und Strukturwandel eines imperialen Herrschaftssystems am Beginn der Neuzeit” in Leipzig statt.

Die Tagung ist dem Herrschaftssystem Kaiser Karls V., der vor 500 Jahren zum römisch-deutschen König gewählt wurde und als Kaiser weit über das Heilige Römische Reich und Europa hinaus Wirkungen entfaltete, gewidmet. Vor allem wird neben dem interdisziplinären Ansatz auch eine komparatistische Betrachtungsweise verfolgt, wofür renommierte Wissenschaftler/innen aus Spanien, Italien und Deutschland gewonnen werden konnten. Ausgerichtet wird sie von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und der Nationalen Andalusischen Akademie für historisch-juristische Wissenschaften zu Córdoba.

 

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Heiner Lück, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Prof. Dr. Ignacio Czeguhn, Freie Universität Berlin

 

Anmeldung

Pina Bock, M. A.
Tel.: +49 (0)341 7115326
Mail: bock.pina@saw-leipzig.de

 

Mehr

Event Info

Start Date
1 October 2019

End Date
4 October 2019

RefoRC Members

Become a member

This website uses analytical cookies to track visitor statistics.

Accept